topimage

Investment


Als Schiffsbeteiligungsgesellschaft investieren wir über Schiffskommanditgesellschaften in Seeschiffe aller Art auf den internationalen Schifffahrtsmärkten. Unser Fokus liegt dabei auf den Marktsegmenten der Massengutfracht- und der Containerschifffahrt. Unser Portfolio besteht aus einem in 2013 abgelieferten 3,800 TEU Containerschiff und einem in 2010 gebauten Massengutfrachter der Handysize-Klasse mit einer Tragfähigkeit von 37.000 dwt und einem weiteren in 2010 gebauten Massengutfrachter der Supramax-Klasse mit einer Tragfähigkeit von 57.000 dwt. Alle drei Schiffe sind mittel- bis langfristig verchartert.

 

Investmentkriterien und Investmentfokus

    • Wir beabsichtigen, die bestehende Flotte auszubauen und damit weiter zu diversifizieren. Im Vordergrund stehen dabei die Schifffahrtssegmente Container und Massengutfrachter. Gegebenenfalls kommen jedoch auch Schiffe anderer Marktsegmente - mit der Ausnahme des Tankersegments - in Betracht. Hierdurch soll eine Diversifizierung der Investitionen auf verschiedene Marktsegmente und Größenklassen erreicht werden.
    • Das zur Finanzierung der Investitionen erforderliche Eigenkapital soll im Rahmen einer Kapitalerhöhung der Gesellschaft eingeworben werden sowie durch die Beteiligung von Partnern direkt an den Schiffskommanditgesellschaften. Dabei wird die Gesellschaft selbst jedoch stets über die Stimmrechtsmehrheit in den Schiffskommanditgesellschaften verfügen. Zur Erzielung eines Leverage-Effektes ist geplant, bis zu 70% der Investitionen auf Ebene der Schiffsgesellschaften durch Fremdkapital zu finanzieren.
    • Wir planen, Schiffe sowohl im Rahmen langfristiger Zeitcharterverträge zur Sicherung eines stabilen Cash Flow sowie mittels kurzfristiger Zeitcharterverträge zur Nutzung der sich in diesem Bereich bietenden Ertragschancen zu verchartern. Es können ferner auch Schiffe in Charterpools eingesetzt werden.
    • Neben dem Flottenaufbau für das reine Chartergeschäft möchten wir auch von den an den Schifffahrtsmärkten auftretenden Preisschwankungen profitieren. Daher ist nicht ausgeschlossen, dass wir die Schiffe bereits nach einer relativ kurzen Haltedauer wieder veräußern, wenn uns dies im Einzelfall wirtschaftlich vorteilhaft erscheint.
    • Unser Team analysiert laufend die internationalen Schifffahrtsmärkte, um gemeinsam mit den Schiffs- und Bankexperten des Beirats geeignete Schiffsprojekte für Vilmaris ausfindig zu machen und den geeigneten Erwerbs- und Veräußerungszeitpunkt und -modalitäten festzulegen.  

Flotte 

Unser Portfolio besteht aus einem in 2013 abgelieferten 3.800 TEU Containerschiff und einem in 2010 gebauten Massengutfrachter der Handysize-Klasse mit einer Tragfähigkeit von 37.000 dwt und einem weiteren in 2010 gebauten Massengutfrachter der Supramax-Klasse mit einer Tragfähigkeit von 57.000 dwt.

M/V VIL ATLANTIC

 

 

M/V VIL BALTIC

 

 

M/V Cap Corrientes

 

       

 

 »  Informationen über die Flotte    »  Informationen über die Flotte  

»  Informationen über die Flotte

 Vilmaris GmbH | Elbchaussee 370 | 22609 Hamburg
   Tel.: +49 40 688 788 42 | Fax: +49 40 688 788 70
www.vilmaris.de | ir@vilmaris.de